Hallo Dienstmann... | Der einzigartige Dahlien-Stempel

Anfang Dezember hat mich Gerold Kirchert in sein Modellbaugeschäft eingeladen, um mir ein Lasergerät zu zeigen, mit dem man aus einer Vielzahl von Materialien die wunderbarsten Kunstwerke lasern kann. Den Blogeintrag von damals könnt ihr hier nochmal nachlesen. Die (fast) einzige Grenze: die eigene Phantasie. Materialien können beschriftet, Teile zur Gänze oder auch nur teilweise ausgeschnitten werden usw. usf.
Während die Maschine in einem Modellbaugeschäft sehr häufig von Modellbauern dazu verwendet wird, eigene Entwürfe (eines Bootes/Autos/Fliegers oder eines Hause) zu realisieren, indem die einzelnen Teile gelasert und anschließend zusammengesetzt werden, hat Gerold meine Achillessehne entdeckt und mir anhand einer Grafik, die ich mir ausgesucht habe, einen Stempel aus Acryl gemacht.


Die Grafik einer Dahlie hat er sowohl als Positiv als auch als Negativ gemacht und mir zusätzlich zwei Plexiglasblöcke als Stempelblöcke geschnitten. Die Blumen sind an der exakt gleichen Stelle aufgeklebt, sodass mir die Arbeit erleichtert wird, wenn ich einerseits das Innere der Blume, aber auch die Konturen der Dahlie stempeln möchte - zB in zwei verschiedenen Farben.

Zeit für eine Testrunde mit einem Stempel, den NUR ICH habe (und wer, wie ich, ein Sandwichkind ist, und einen Wahnsinnskick aus Dingen bekommt, die man nur für sich allein hat, kann nachvollziehen, WIE besonders das für mich ist):




Kontur gestempelt, mit violettem Marker von copic (BV00) ausgemalt

Nur die Kontur gestempelt, mit silbernem Gelroller akzentuiert

Kontur gestempelt, mit blauem Alkoholmarker von spectra (Nr. 041) ausgemalt

Das Innere gestempelt: in ein petrolfarbenes Stempelkissen von VersaFine (Deep Lagoon) eingetaucht,
einmal leicht auf einem Papier abgestempelt und dann die Karte gestempelt, sodass die Blume
unterschiedlich stark in der Farbe erscheint. Die weißen Flecken in der Mitte?: In der
Unvollkommenheit liegt der Kern der Individualität.

Das Innere petrolfarben mit VersaFine (Deep Lagoon) gestempelt und mit kleinen Bits and Pieces verziert

Die Kontur petrolfarben mit VersaFine (Deep Lagoon) gestempelt und mit einem Sizzlit für die Sizzix Big Shot
den Thanks-Schriftzug ausgestanzt. Der Holzstempel ist von Stampin Up, genauso
wie das Savannah-farbene Stempelkissen

Die fuchsiafarbene Karte ist aus einem Karten- & Kuvertset von Tchibo (2016)
die Dahlien-Kontur ist mit einem Alkoholmarker von copic (R20) ausgemalt
Das Band in Lederoptik kommt von Depot.

Kontur gestempelt, mit blauem Alkoholmarker von spectra (Nr. 041) ausgemalt,
das Kartenpapier ist ein hochwertiges Feinstpapier aus Deutschland: Gmund Worldline Maximum
darüber ist ein blau-graues, beschichtetes Papier mit eingeprägten Blumen

Die Karten sind derzeit alle Einzelstücke (je 3,5€), was in Serie geht, habe ich noch nicht entschieden - ich freue mich also über jeden Tipp: Welche Karte gefällt Dir am besten?

Danke fürs Vorbeischauen!



P.S.: Den Laserservice von Gerold Kirchert kann jeder für sich nutzen. Holz gravieren, Modellbauteile lasern, Leder prägen, Schneidebretter als Geschenk individualisieren oder einen Stempel anfertigen lassen... das geht alles bei Modellbau Kirchert in Wien 14.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen