DIY-Challenge #63: Oktopus- und Orka-Kostüm

Das letzte Faschingswochenende steht bevor. Wer noch rasch eine Verkleidung braucht, muss nicht immer auf die Ich-nehm-was-Altes-von-den-Eltern-80er-Klamotte, die Ich-mach's-mir-leicht-wo-ist-sie-denn-bloß:-"Schaaatz,-wo-liegt-die-Clownnase-vom-letzten-IKEA-Besuch-wo-wir-für-die-Roten-Nasen-gespendet-haben?"-Clownnase oder den absoluten Kostümierungsboykott zurückgreifen.
Dieser Bastel-Blogeintrag zeigt Euch zwei Kostümideen, die ihr innerhalb einer Stunde umsetzen könnt.

Ganz viel Content-Producing-Credit geht an dieser Stelle an Mama M., die mich gebeten hat, ihr bei der Umsetzung zu helfen. Sie hat sich überlegt, als was die Kinder gehen werden und ich war lediglich teil-ausführendes Handwerksorgan.

Kostümthema: Meerestiere

Nummer 1: Der Killerwal
Ihr wusstet bestimmt, dass der Killerwal ja viel ordentlicher als Orka bezeichnet wird, aber wusstet ihr auch, dass er noch viel richtiger Schwertwal genannt wird? Nein? Ich auch nicht, aber der Herr Vorschulkind M. wusste es. Und wer mit so beachtlichem Wissen über die Tiere dieser Welt punkten kann, lässt sich auch beim Faschingskostüm nichts vormachen. (Er war auch schon mein Auftraggeber und Model bei der Löwenmähne.) Seine Mama, die das kreative Verkleiden sehr ernst nimmt, hat mit mir, anhand eines Schwertwals der uns allen bestens vertrauten Marke Schleich, die wesentlichen Merkmale des Meeresräubers studiert und das haben wir dann gemacht:



Du brauchst:
1 Jersey Weste in Schwarz
1 schwarzes T-Shirt (oder Stoff) für die Rückenflosse
Karton für den Stand der Flosse
weißen Filz für die Zähne und den weißen Fleck auf der Seite
Für den perfekten Look: schwarze Hose, weißes T-Shirt


Anleitung: Rückenflosse auf Karton aufmalen, unten +3cm aufmalen, doppelt ausschneiden, die 3 Zentimeter einmal nach rechts, einmal nach links knicken, sodass sie einen Fuß ergeben, der die Flosse am Rücken hält - aus schwarzem T-Shirt die Flosse nähen und über den Karton stülpen - rechts und links mit der Nähmaschine auf der Weste feststeppen - Zähne und 2 weiße Flecken aus weißem Filz ausschneiden und aufnähen


Nummer 2: Der Oktopus | Der Kraken | Tintenfisch
Faschingskostümidee Nummer 2 ist der Oktopus für den man...

4 Paar Strumpfhosen braucht, wovon aber nur eine wirklich passen muss. Alternativ gehen auch 3 Strumpfhosen und eine Leggings.
Füllwatte - gibt es zB bei Textilmüller im Kilosack, wenn es aber besonders eilig ist, kann man auch einen Polster nehmen, die Füllung "ausborgen" und nach dem Faschingsfest wieder in den Polster füllen - jeder hat Bettpolster, Zierkissen auf der Couch oder etwas Vergleichbares zuhause herumkugeln, die sich samt Inhalt waschen lassen
breites Gummiband
Für den perfekten Look: unifarbener Body oder T-Shirt




Anleitung: Die Strumpfhosen mit Füllwatte ausstopfen, Bündchen mehrmals umschlagen und von Hand festheften (dann lässt sich die Naht leicht auftrennen und die Strumpfhosen können nachher noch getragen werden), sodass sich ein Tunnel ergibt, durch den man den Gummi ziehen und dem Bauchumfang entsprechend festknoten kann.


Schönes Verkleiden!

Share:

0 Kommentare