Frühlingsgrüße

Derzeit hänge ich in einer Bastelschleife - im positivsten Sinne. Wer den Blog schon länger verfolgt, kann sich vielleicht an ganz andere Beiträge aus dieser Jahreszeit erinnern, denn meistens kommt nach der bastelintensiven Vorweihnachtszeit eine mittelgroße Schaffenspause - da wird dann vielleicht gestrickt, genäht o.a., aber Karten entstehen dann erstmal weniger.

Heuer ist das anders. Heuer ist sowieso alles anders.
Erstens wegen meines im Oktober gefassten Vorsatzes, mein vorrätiges Bastelmaterial zu reduzieren, um dann verschlankt neue Ideen für weitere Projekte zu bekommen.
Zweitens, weil Alexandra Höller, die eine Auswahl an veronicards in der Höllerei (Florianigasse 13, 1080 Wien), zum Verkauf bereithält, mich gebeten hat, mein Valentinstagssortiment aufzustocken und ich dabei so viel Spaß hatte, dass ich auf einem Kreativtrip geblieben bin. Danke Alexandra!
Ja und drittens ist alles anders, weil ich es so will - ich beschäftige mich aktuell gedanklich viel mit meinem Ziel in Sachen Kartenmachen. Es geht nicht mehr darum warum und wohin, sondern WIE gelange ich an ein schon gestecktes Ziel. W
as als Hobby zum Kopf abschalten begonnen hat, verlangt immer mehr nach konkreter Planung. Aber darüber ein bisschen konkreter zu schreiben, habe ich mir für einen der kommenden Blogs vorgenommen, wenn ich einen ersten Versuch starte darüber zu reflektieren, was in 4 1/2 Monaten des "auf 1/3 Reduzierens" passiert ist.

Davor kommt aber noch ein Gastblogbeitrag von Rosi mit einer grandiosen Lampen-Upcycling-Idee.

Der Bastelschleife ist es zu verdanken, dass ich momentan so viele neue Karten mache, dass sich richtige Linien zu entwickeln scheinen, in die dann auch nur Karten kommen dürfen, die ich in Serie machen kann. Ich persönlich mag den natürlichen Look gerade sehr.



Baum aus dem Stampin up-Set Lovely as a Tree

Da war wiedermal die Sizzix Big Shot im Einsatz
Die Schneerosen-Schablone gibt es leider so nicht zu kaufen,
die kam mal als Goodie mit einem Bastelheft.

Holzstruktur-Stempel von Stampin up
Die übrigen Stempel gibt es leider so nicht zu kaufen, 
die kamen mal als Goodie mit einem Bastelheft.
  
Blumen-Stempel und Schriftzug aus dem Stampin up-Set Helping Me Grow
handbemalt mit blauem und grünem Alkoholmarker von spectra

Danke fürs Vorbeischauen!

Ich freue mich schon aufs nächste Mal.



Du willst auch losbasteln und brauchst ein paar Tipps?
Für diesen Blog habe ich folgendes verwendet:


DIY-Challenge #63: Oktopus- und Orka-Kostüm

Das letzte Faschingswochenende steht bevor. Wer noch rasch eine Verkleidung braucht, muss nicht immer auf die Ich-nehm-was-Altes-von-den-Eltern-80er-Klamotte, die Ich-mach's-mir-leicht-wo-ist-sie-denn-bloß:-"Schaaatz,-wo-liegt-die-Clownnase-vom-letzten-IKEA-Besuch-wo-wir-für-die-Roten-Nasen-gespendet-haben?"-Clownnase oder den absoluten Kostümierungsboykott zurückgreifen.

Dieser Bastel-Blogeintrag zeigt Euch zwei Kostümideen, die ihr innerhalb einer Stunde umsetzen könnt.

Ganz viel Content-Producing-Credit geht an dieser Stelle an Mama M., die mich gebeten hat, ihr bei der Umsetzung zu helfen. Sie hat sich überlegt, als was die Kinder gehen werden und ich war lediglich teil-ausführendes Handwerksorgan.

Kostümthema: Meerestiere

Nummer 1: Der Killerwal
Ihr wusstet bestimmt, dass der Killerwal ja viel ordentlicher als Orka bezeichnet wird, aber wusstet ihr auch, dass er noch viel richtiger Schwertwal genannt wird? Nein? Ich auch nicht, aber der Herr Vorschulkind M. wusste es. Und wer mit so beachtlichem Wissen über die Tiere dieser Welt punkten kann, lässt sich auch beim Faschingskostüm nichts vormachen. (Er war auch schon mein Auftraggeber und Model bei der Löwenmähne.) Seine Mama, die das kreative Verkleiden sehr ernst nimmt, hat mit mir, anhand eines Schwertwals der uns allen bestens vertrauten Marke Schleich, die wesentlichen Merkmale des Meeresräubers studiert und das haben wir dann gemacht:



Du brauchst:
1 Jersey Weste in Schwarz
1 schwarzes T-Shirt (oder Stoff) für die Rückenflosse
Karton für den Stand der Flosse
weißen Filz für die Zähne und den weißen Fleck auf der Seite
Für den perfekten Look: schwarze Hose, weißes T-Shirt


Anleitung: Rückenflosse auf Karton aufmalen, unten +3cm aufmalen, doppelt ausschneiden, die 3 Zentimeter einmal nach rechts, einmal nach links knicken, sodass sie einen Fuß ergeben, der die Flosse am Rücken hält - aus schwarzem T-Shirt die Flosse nähen und über den Karton stülpen - rechts und links mit der Nähmaschine auf der Weste feststeppen - Zähne und 2 weiße Flecken aus weißem Filz ausschneiden und aufnähen


Nummer 2: Der Oktopus | Der Kraken | Tintenfisch
Faschingskostümidee Nummer 2 ist der Oktopus für den man...

4 Paar Strumpfhosen braucht, wovon aber nur eine wirklich passen muss. Alternativ gehen auch 3 Strumpfhosen und eine Leggings.
Füllwatte - gibt es zB bei Textilmüller im Kilosack, wenn es aber besonders eilig ist, kann man auch einen Polster nehmen, die Füllung "ausborgen" und nach dem Faschingsfest wieder in den Polster füllen - jeder hat Bettpolster, Zierkissen auf der Couch oder etwas Vergleichbares zuhause herumkugeln, die sich samt Inhalt waschen lassen
breites Gummiband
Für den perfekten Look: unifarbener Body oder T-Shirt




Anleitung: Die Strumpfhosen mit Füllwatte ausstopfen, Bündchen mehrmals umschlagen und von Hand festheften (dann lässt sich die Naht leicht auftrennen und die Strumpfhosen können nachher noch getragen werden), sodass sich ein Tunnel ergibt, durch den man den Gummi ziehen und dem Bauchumfang entsprechend festknoten kann.


Schönes Verkleiden!

Hallo Dienstmann... | Der einzigartige Dahlien-Stempel

Anfang Dezember hat mich Gerold Kirchert in sein Modellbaugeschäft eingeladen, um mir ein Lasergerät zu zeigen, mit dem man aus einer Vielzahl von Materialien die wunderbarsten Kunstwerke lasern kann. Den Blogeintrag von damals könnt ihr hier nochmal nachlesen. Die (fast) einzige Grenze: die eigene Phantasie. Materialien können beschriftet, Teile zur Gänze oder auch nur teilweise ausgeschnitten werden usw. usf.
Während die Maschine in einem Modellbaugeschäft sehr häufig von Modellbauern dazu verwendet wird, eigene Entwürfe (eines Bootes/Autos/Fliegers oder eines Hause) zu realisieren, indem die einzelnen Teile gelasert und anschließend zusammengesetzt werden, hat Gerold meine Achillessehne entdeckt und mir anhand einer Grafik, die ich mir ausgesucht habe, einen Stempel aus Acryl gemacht.


Die Grafik einer Dahlie hat er sowohl als Positiv als auch als Negativ gemacht und mir zusätzlich zwei Plexiglasblöcke als Stempelblöcke geschnitten. Die Blumen sind an der exakt gleichen Stelle aufgeklebt, sodass mir die Arbeit erleichtert wird, wenn ich einerseits das Innere der Blume, aber auch die Konturen der Dahlie stempeln möchte - zB in zwei verschiedenen Farben.

Zeit für eine Testrunde mit einem Stempel, den NUR ICH habe (und wer, wie ich, ein Sandwichkind ist, und einen Wahnsinnskick aus Dingen bekommt, die man nur für sich allein hat, kann nachvollziehen, WIE besonders das für mich ist):




Kontur gestempelt, mit violettem Marker von copic (BV00) ausgemalt

Nur die Kontur gestempelt, mit silbernem Gelroller akzentuiert

Kontur gestempelt, mit blauem Alkoholmarker von spectra (Nr. 041) ausgemalt

Das Innere gestempelt: in ein petrolfarbenes Stempelkissen von VersaFine (Deep Lagoon) eingetaucht,
einmal leicht auf einem Papier abgestempelt und dann die Karte gestempelt, sodass die Blume
unterschiedlich stark in der Farbe erscheint. Die weißen Flecken in der Mitte?: In der
Unvollkommenheit liegt der Kern der Individualität.

Das Innere petrolfarben mit VersaFine (Deep Lagoon) gestempelt und mit kleinen Bits and Pieces verziert

Die Kontur petrolfarben mit VersaFine (Deep Lagoon) gestempelt und mit einem Sizzlit für die Sizzix Big Shot
den Thanks-Schriftzug ausgestanzt. Der Holzstempel ist von Stampin Up, genauso
wie das Savannah-farbene Stempelkissen

Die fuchsiafarbene Karte ist aus einem Karten- & Kuvertset von Tchibo (2016)
die Dahlien-Kontur ist mit einem Alkoholmarker von copic (R20) ausgemalt
Das Band in Lederoptik kommt von Depot.

Kontur gestempelt, mit blauem Alkoholmarker von spectra (Nr. 041) ausgemalt,
das Kartenpapier ist ein hochwertiges Feinstpapier aus Deutschland: Gmund Worldline Maximum
darüber ist ein blau-graues, beschichtetes Papier mit eingeprägten Blumen

Die Karten sind derzeit alle Einzelstücke (je 3,5€), was in Serie geht, habe ich noch nicht entschieden - ich freue mich also über jeden Tipp: Welche Karte gefällt Dir am besten?

Danke fürs Vorbeischauen!



P.S.: Den Laserservice von Gerold Kirchert kann jeder für sich nutzen. Holz gravieren, Modellbauteile lasern, Leder prägen, Schneidebretter als Geschenk individualisieren oder einen Stempel anfertigen lassen... das geht alles bei Modellbau Kirchert in Wien 14.

Glückwunschkarten zur Geburt | Artoz Artworksticker


In meiner Stickerbox hatte ich schon eine ganze Weile die süßen Kinderwägen in gelb und grün von Artoz. Artoz Artworksticker gibt es bei Mastnak, Pagro und - soweit ich mich erinnern kann - auch bei Thalia, wobei das Sortiment variiert. Die größte Auswahl gibt es definitiv bei Mastnak.


Für alle, die selbst Gruß- und Glückwunschkarten basteln wollen, gibt es hier ein paar Ideen. Verwendet habe ich Motivkarton aus der Packung von Hofer (die es 1-2x/Jahr mit neuen Motiven gibt), eine Luftballonstanze und einen Embossingfolder mit großen Kreisen von Stampin up für die Sizzix Bigshot (Prägemaschine). Eine große Kreishandstanze, eine Handstanze für den Kreis mit Wellen, Schaumstofferhöhungen für 3D-Effekte erhältlich bei Pagro, ein Babystempelset von Hobbycraft, türkises Satinband von Textil Müller, goldenes Band (vermutlich von Christbaumschmuck, den ich nicht aufgehängt habe), Papiersamples von Europapier aus alten Musterfoldern für die Luftballons. 

Wem das alles zu kompliziert ist, der darf die Babykarten gern bei mir erstehen (3,5€ pro grünem Wagerl inkl. Kuvert, 4€ pro gelbem Wagerl inkl. Kuvert) - die vier grünen sind Einzelstücke, die gelbe mit den Luftballons gibt es, weil sie mein absoluter Favorit ist, vier Mal.










Fröhliches Basteln!


Du möchtest auch losbasteln und möchtest wissen, wo es die Kinderwagen-Sticker von Artoz Artwork zu kaufen gibt? Ich habe sie Dir hier herausgesucht:

Deine Einkaufsliste: