Wie man Kindersicherungen wieder los wird

Ein kleiner Life Hack zwischendurch...

Unsere Wohnung war super-Baby-sicher - an allen Putzmittelkastln und Messerladen waren diese tollen Kindersicherungen, die man sich bei DM und Bipa kaufen kann und einfach aufklebt. Der Kleber hält aber leider wahnsinnig gut und einfach Runterkratzen is nicht. Auch mit Putzmittel alleine hat man keine Chance.

Also: die leichteste Art euer Zuhause wieder erwachsenentauglich zu machen ist, den Hartplastikteil der Kindersicherung mit ein bisschen Gewalt oder der Hebelwirkung eines eingefädelten Messers herunter zu lösen und dann den Fön auf die heißeste Stufe zu stellen. 1-2 Minuten anfönen, der Kleber wird weich und das Klebepad lässt sich abziehen. Kleberreste mit Cif entfernen.


Danke fürs Vorbeischauen!

Die besten veronicard-Updates gibt es übrigens auf Facebook, Twitter und Pinterest. Kleinen Unfug zwischendurch auf Instagram @VlikeVeronika.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen