Teststrecke mit Stampin Up Helping me grow





Eine kleine Testfahrt mit dem Stampin Up Stempelset Helping me grow...


Vor einiger Zeit habe ich mir neue Stempelsets geleistet, die es der Reihe nach auszuprobieren gilt. Sehr weit bin ich wohlgemerkt noch nicht gekommen, aber für eine Teststrecke hat die Zeit gereicht. Momentan interessiert es mich besonders herauszufinden, welche Technik mich anspricht, was ich vom Aufwand vernünftig und gleichzeitig vom erzielten Effekt her am ansprechendsten empfinde und habe daher mit mehreren Techniken experimentiert: Pelikan Wasserfarben und Spritzgitter, Sharpies, Stabilo Aquarellstifte (STABILOaquacolor) sowie verschiedene Stempelkissen und Papier.





Violettes und grünes Stempelkissen über die Karte gezogen


Stempelkissen mit 4 Violett-Tönen für die Blüten
Stempelkissen mit 4 Grün-Tönen für die Stängel


Spritzgitter

Papier


Stempelkissen mit 4 Violett-Tönen für die Blüten
Stempelkissen mit 4 Grün-Tönen für die Stängel

Stempelkissen mit 4 Violett-Tönen für die Blüten
Stempelkissen mit 4 Grün-Tönen für die Stängel

Stabilo Aquarellstifte

Stabilo Aquarellstifte

Stampin Up Stempelkissen Sahara

Sharpies


Sharpies


Stempelkissen auf Lindt-Schokolade-Papier




Danke fürs Vorbeischauen!


Für die schnellsten veronicard-Updates besucht Facebook, Twitter und Pinterest


Share:

0 Kommentare