Writer's Block für Bastler und die Mastnak-Therapie

Writer's block - Schreibblockade... das gibt's auch für Bastler. Ich habe sicherlich hundert Bögen Spezialpapier in meinen Laden. Wasserfarben, Spritzgitter, drei Kisten mit Handstanzen, die immertolle Sizzix Big Shot (Präge- und Schneidemaschine), sogar vier nagelneue Stempelsets von Stampin' Up und unheimlich schönes Papier von Gmund, aber mein Tisch ist immer mehr in eine Abstellfläche für "das mach ich später"-Projektteile mutiert, und kein Material oder Anlass vermochte es, mich dazu zu bewegen wieder richtig mit dem Karten machen anzufangen. Seit Weihnachten.

Nach dem Weihnachtskartentrubel ist oft eine Neuorientierung notwendig, aber meist ist mit dem Ende der Weihnachtsferien auch die Energie für Neues da. Diesmal war das anders. Anders ist nämlich auch, dass meine Zeitreserven fürs Basteln seit Herbst stark restringiert sind. Wenn man sich am veronicard-Blog herumtreibt, könnte man ja annehmen, dass ich das beruflich mache - stimmt aber nur bedingt. Mein Herz schlägt für Kreativität - die rechte fürs Texten, die linke fürs Basteln. Ich bin nur vollständig mit beidem. Im letzten halben Jahr hat sich, bedingt durch den Kindergarteneinstieg unseres kleinsten Mitbewohners, auf der Texter-Seite viel getan.

Abends sitze ich dann manchmal an meinem Basteltisch und bin leer. Oder ich setze mich gar nicht erst hin, weil mir schon vorab davor schaudert, alles wieder wegräumen zu müssen.


Wackelaugen braucht mein Tier
Naja und dann hatte ich beruflich, für im7ten.com, bei Mastnak zu tun. Ich habe mich mit der Unternehmensgeschichte beschäftigt, Fotos gemacht, bin durch die Gänge geschlendert, habe mir ein Säckchen Wackelaugen für die Rentierweihnachtskarten gekauft... das Papier gemieden wie der Teufel das Weihwasser, denn die Buchhaltung des letzten Jahres zeigt: ich dürfte davon wohl bereits einiges zuhause haben.


Und dann hat es mich doch dorthin gezogen... und in einem Meer aus Farben und Materialien habe ich neuen Wind für meine Segel bekommen. Nirgendwo sonst in Wien bekommt man so viele Turnowsky- und Stewo-Papierbögen, kein anderes Geschäft hat drei (!) volle Ständer mit Artoz Artwork-Stickern, eine beachtliche Auswahl an Stempeln und Stanzern, stapelweise Papier in allen Farben des Regenbogens und kreativmachendes Dies und Das. 
Außerdem kann Frau Marinkovic, die die Creativ-Shop-Abteilung betreut, alles Mögliche aus Rayher-Katalogen bestellen, was man als Endkunde online nicht wirklich (leicht) beziehen kann. Meine Ersatzplatten für die Sizzix habe ich zB auch vor Jahren über Mastnak bekommen. "Papier sind wir" heißt es im Slogan des Unternehmens und es ist nicht übertrieben, dass sie das breiteste Papiersortiment haben (Büro, Schule und Heimorganisation inklusive). Solltet ihr auch einer Bastel-Blockade zum Opfer gefallen sein oder einfach nur mal in die zauberhafte Welt des Papiers eintauchen wollen, dann fahrt bitte in die Neubaugasse 31 - ich verspreche therapeutische Wirkung.



Was ich für im7ten.com bei Mastnak erfahren habe, erfahrt ihr übrigens hier...
...und ich verrate euch 
exklusiv ein pikantes Detail am Rande: der einzige Kuli, den meine Michelle-Pfeiffer-in-Tage-wie-dieser-ähnliche Tasche freigegeben hat, war ein Werbegeschenk einer österreichischen Großpartei. Herrn Sopper, dessen Herz für schöne Schreibgeräte schlägt, hat fast der Schlag getroffen.


Was aus dem vielen Papier geworden ist, das ich mir gekauft habe erfahrt ihr in den nächsten Blog-Beitragen...

   

Danke fürs Vorbeischauen!



Die besten veronicard-Updates gibt es übrigens auf Facebook, Twitter und Pinterest - je nachdem wo ihr euch am heimischsten fühlt.


Eine Anekdote zwischendurch


Vor zwei Jahren, etwa um diese Jahreszeit, durfte ich einem total lieben Brautpaar die Hochzeitseinladungen gestalten. Sie wählten ein sehr schlichtes Creme-Violett-farbenes Design mit gestanzten Herzen aus, durch das ein breites Satinband gezogen wird. Eine Karte, die übrigens viele Brautpaare, mit denen ich mich zusammensetze, in den unterschiedlichsten farblichen Kombinationen die engere Auswahl nehmen.
Einige Wochen später baten sie mich, die Dankeskarten für sie zu kleben. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich eine der Karten in meinem Postkasterl hatte.






Sizzix Big Shot - was die alles kann

Zum Geburtstag meiner Onkel:
 Thermengutscheine...
was passt das besser
als die Wellenstanze von Sizzix?
Ich liebe meine Sizzix Big Shot (Schneide- und Prägemaschine) - echt, die beste Investition meine Bastelkarriere... was mich wieder zu einem Thema bringt, das schon lang in meinem Kopf geistert: vielleicht sollte ich, rückblickend auf 12 Jahre Karten Basteln, einmal eine Liste machen und euch meine How To Get Started-Tipps verraten (was braucht man, was ist ein Nice-To-Have, worauf kann man verzichten,...) - sollte euch das interessieren, schreibt mir kurz und formlos (einen Kommentar oder eine Mail), dann mache ich das gerne in nächster Zeit.

Wie dem auch sei, die Wellen- und Lochstanze (Sizzix On the Edge Die | Scallops) wurde für diesen Blog besonders intensiv verwendet UND... ich habe vor allem auch Restlverwertung betrieben, indem ich einige Sheets aus meinem Europapier-Katalog verwendet habe, um diese wunderbaren Muster zu erhalten, die mit 3D-Klebepads noch effektvoller aussehen.








  
Zum Geburtstag: Thermengutscheine... 
was passt das besser als die Wellenstanze von Sizzix?
Zum Geburtstag: Thermengutscheine... 
was passt das besser als die Wellenstanze von Sizzix?
Zum Geburtstag: Thermengutscheine... 
was passt das besser als die Wellenstanze von Sizzix?

Danke fürs Vorbeischauen!