Das Juwel in der Thaliastraße

Vor einigen Tagen bin ich auf ein kleines Juwel gestoßen. Vom Brunnenmarkt kommend, rechts in die Thaliastraße einbiegen (zu Fuß versteht sich) und nach wenigen Metern in ein Paradies für Selbermacher eintauchen ... Thaliastraße 24 - 1 Straßenbahnstation/5 Gehminuten von der U6 Station Thaliastraße entfernt - findet man ein Fachgeschäft für Knöpfe und Schneiderzubehör.

Die Inhaberin ist eine wunderbare Dame, die euch alles über Borten, Anhänger und Knöpfe sagen kann und mit ihrem Beruf mit Begeisterung nachgeht. Der kleine Laden ist genauso, wie ich es mag: bodenständig, in überschaubarer Größe und gleichzeitig im Sortiment toll aufgestellt, auf eine charmante Art nostalgisch angehaucht (in ein ähnliches Geschäft - ach was sag ich Geschäft ... in einen ähnlichen Laden hat mich meine Oma schon mitgenommen, als ich noch nicht über den Tresen schauen konnte) und mit Dingen ausgestattet, die mit ihrem vintage look modern sind. Noch nie habe ich eine solche Vielfalt an Anhängern für Ketten, Armbänder oder Karten gesehen. Charm-Liebhaber aufgepasst!

Hier eine Auswahl:


Farbsortierungen lassen mein Herz höher schlagen
Diese Nähmaschine! ... und die Katze auf dem Sessel!
Die Schlüssel!
Gekauft habe ich mir den Hasen und das Schaukelpferd (oberste Kiste),
aber toll sind auch die beiden Eiffeltürmchen, die Glühbirne, die Vögelchen,
die Eulen ...
Hier gibt es kaum was, was ich nicht toll finde. Der Korkenzieher?!
Löffel, Anker, Kompassnadel - einfach spitze.
   


 
 


Die Preise pro Anhänger bewegen sich in etwa zwischen 50 Cent und 1,50 Euro.

Ein Besuch lohnt sich absolut.
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 11:00 - 18:00 Uhr, Samstag: 9:00 - 12:00 Uhr

Tipp: Bargeld mitnehmen - soweit ich weiß, gibt es keine Bankomatkassa, aber gleich am Eck von Brunnenmarkt und Thaliastraße ist sonst auch ein Bankomat.

Danke fürs Vorbeischauen bei veronicard!

Immer am neuesten Stand bleiben? @VlikeVeronika auf Twitter, Pinterest oder Google+ folgen!

Share:

0 Kommentare