DIY-Challenge #40: Das Alphabet | Die Buchstabenwand | Lesen Lernen für Kindergartenkinder

"Jetzt ist sie im besten Alter, um Lesen zu lernen" - hab ich schon ganz oft gehört, seitdem unsre Miss E vor einem halben Jahr 3 geworden ist. "Blödsinn, ist doch viel zu früh. Das lernt sie schon noch früh genug", dachte ich.

Der kleine Kopf macht aber sowieso was er will und so hat sich so im Oktober plötzlich und ohne unser Zutun ein Wissensdurst eingestellt: Miss E ist absolut begeistert von Buchstaben. Schon in der Früh sitzt sie vor der Müslipackung, sucht alle E, F, I, O, P heraus und möchte auch die anderen entschlüsselt bekommen. 

Also habe ich ihr eine Buchstabenwand gemacht - zunächst mal mit deutschen Begriffen, wenn ich Zeit habe, werde ich ihr auch eine englische machen und Begriffe mit gleichem Anfangsbuchstaben auch gleich lassen (Elefant/elephant, Wasserfarben/water colours).

Begonnen hat es damit, dass ich auf einen Packpapierbogen das Alphabet geschrieben und eigene Zeichnungen gemacht habe - das sah NICHT gut aus. Außerdem habe ich zB beim A neben Affe, Apfel und Ameise auch ein Auto gemacht - das konnte meine Mama als Lehrerin so nicht stehen lassen Au, St, Sp, Sch sollte man vermeiden. (Beim Schuh hab ich das dann aber doch missachtet).
Also alles auf Anfang.
Da die Buchstabenwand auch hübsch aussehen soll, habe ich schlussendlich handgezeichnete Bilder aus dem Internet verwendet und mich auf Begriffe konzentriert, zu denen E einen Bezug hat - da merkt man sich sicher gleich 100 Mal besser, dass das O für Oktopus steht (könnte natürlich auch ein Tintenfisch sein, aber da sie IMMER Oktopus sagt - da der ja auch so im Englischen heißt - ist es unser O-Bild).






Nachtrag (04. Jänner 2015): Am 8. Dezember waren wir im Auto auf dem Heimweg... An der Ampel stehend schaut E beim Fenster hinaus und schreit: "Ein Affe, ein Affe!" Wir: "Wo?" E: "Da ein Affe!" Kein Affe weit und breit - kein echter, kein Foto, kein Stofftier - nichts. "Wo denn?" E: "Da oben (zeigt) und ein Ida und ein (Tante) Barbi und ein Papa!!" Da ging uns - im wahrsten Sinne - ein Licht auf... E hat das Leuchtschild oberhalb des BIPA Eingangs entschlüsselt.
Lesen lernen bringt's!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen